Lila-Gurke.de & Lila-Banane: Venus 2018 mit Hey Aaron!

Der bekannte und sehr beliebte YouTube Aaron Troschke war dieses Jahr mal wieder auf der Venus. Dabei hat er es sich natürlich nicht nehmen lassen einige Stars zu interviewen und in sein Video zu holen. Im Vorfeld durfte der YouTuber, dessen Channel „Hey Aaron!“ heißt, auch auf das offizielle Venus-Shooting und dabei die Venus-Gesichter 2018 Lexy Roxx, Lucy Cat, Micaela Schäfer und Schnuggie91 begleiten und interviewen.

Wer Aaron kennt, weiß dass es sich nicht nur um langweilige Interviews handelt. Die Quasselstrippe kommt mit seinem Charme und Witz wie immer sehr gut bei den Mädels an und bringt sie sogar dazu sich auszuziehen und ihre Brüste zu zeigen. Was ja auch eigentlich deren Job ist. Das Problem: Nackte Brüste dürfen nicht auf YouTube hochgeladen werden, da sie gegen die Richtlinien verstoßen. Aber keine Sorge: Aaron wäre nicht kein erfolgreicher YouTuber wenn er nicht wüsste wie man damit umgeht. Zum Beispiel indem man diese Szenen einfach zensiert und woanders, wo es erlaubt und sogar gern gesehen ist, hochlädt.

Dabei nennt der deutsche YouTuber eine Domain, unter der man sich alles anschauen kann. Sie lautet „Lila-Gurke.de“ und soll dir den Zugang zu den unzensierten FSK18-Versionen der Venus-Videos von „Hey Aaron“ zeigen. Du möchtest sie sehen? Wir zeigen dir den Weg, wie du dir die Lila-Gurke.de-Videos von Aaron Troschke ansehen kannst!

Venus 2018: Hey Aaron präsentiert Lila-Gurke.de und Lila-Banane.de
Venus 2018: Hey Aaron präsentiert Lila-Gurke.de und Lila-Banane.de

Lila-Gurke.de - Die Venus Videos bei Fundorado

Die Domain „Lila-Gurke.de“ ist nicht umsonst ausgesucht. Schon bei der Domain ist uns aufgefallen: Lila Gurken? Die gibt es doch gar nicht, oder? Oder hat eine Lila Gurke etwas mit Sex zu tun? Nicht das wir wüssten. Aber: Eine Gurke wird oft als Sex-Emoji beim Sexting genutzt. Aber Lila ist auch diese nicht. Der Grund dafür ist aber denkbar einfach: Die unzensierten Videos von der Venus, die Aaron gedreht hat, wurden auf Fundorado.com veröffentlicht. Einem Anbieter der schon seit Jahren am Markt ist und unter anderem Katja Krasavice Softpornos und erotische Videos von Micaela Schäfer veröffentlicht hat. Dort findet man seit neustem auch die unzensierten Videos von der Venus.

Lila-🥒.de und Lila-🍌.de zeigen unzensierte Videos von der Venus

Doch um was handelt es sich ganz genau? Nun, dazu müssen wir wissen dass es zwei verschiedene Domains gibt. Die eine lautet „Lila-Banane.de“ und die andere lautet „Lila-Gurke.de“ Gehen wir erstmal auf die letztere ein, denn diese wurde direkt auf der Venus gedreht.

Es gibt insgesamt 4 Videos zu sehen. In diesen sitzt Aaron Troschke jeweils mit einem Venus-Gesicht der Venus 2018 auf einem Flur und hält ein Interview. Allerdings nicht langweilig und öde wie oftmals Interviews mit Stars sind, sondern locker flockig wie man den bekannten YouTuber kennt. Den Witz den Aaron in seinen Videos ständig an den Tag legt ist einfach genial und lockert alles auf. So spontan muss man erstmal in einem Interview reagieren können.

Die Unterhaltungen mit Lexy Roxx, Lucy Cat, Micaela Schäfer und Schnuggie91 sind sehr humorvoll, amüsant aber auch sehr Interessant. Denn es kommen hier und dort Details an Licht, die man nicht in jeder Ecke des Internets hört. Allerdings solltest du wissen dass die Interviews selber auf kostenlos auf YouTube zu sehen sind. Der einzige Unterschied zwischen den Fundorado-Videos (Lila-Gurke.de FSK18 Version) und den YouTube-Versionen (Zensierte Versionen) besteht darin dass die Piepser entfallen und die Zensur über die Brüste und andere Körperstellen der Pornostars und Erotiksternchen verschwinden.

Lila-Banane.de - Das Venus-Shooting unzensiert

Wer den Kanal von Hey Aaron!!! verfolgt, dem wird aufgefallen sein dass es neben Lila-Gurke.de noch eine weitere Domain gibt. Besonders wer im Video „Venus Shooting 2018“ genau hingesehen und hingehört hat, der wird die Domain „Lila-Banane.de“ kennen. Wieder ein Sex-Emoji. Wie gefuckst von Herrn Troschke! Auch hier führt der deutsche YouTuber wieder sehr gewitzt durch das Video und befragt ein Venus 2018 Gesicht nach dem anderen. Und macht Witze. Und lässt die Stars sich ausziehen. Denn auch im Lila-Banane.de Video gibt es die Brüste von Lucy Cat, Lexy Roxx, Micaela Schäfer und Schnuggie91 zu sehen. Außerdem befragt er die Stars, mit vielen Männern sie schon gevögelt haben. Interessant wer das Battle gewinnt…

Lila-🥒.de und Lila-🍌.de kostenlos bei Fundorado ansehen

Zum Schluss möchten wir dir noch sagen wie du die Videos von Hey Aaron kostenlos und unzensiert sehen kannst. Denn: Alle 5 Videos wurden bei Fundorado hochgeladen. Eines davon ist das Shooting, die 4 restlichen sind die Interviews. Das gute: Du brauchst nur einen Account bei Fundorado! Und diesen gibt es sogar für 21 Tage für umsonst!

Du musst einfach auf den folgenden Button klicken und kommst direkt zur Anmeldeseite von Fundorado.com. Hier kannst du dich einfach und schnell registrieren, musst aber direkt eine Mitgliedschaft auswählen. Während die Basis-Mitgliedschaft, Gold-Mitgliedschaft und Platin-Mitgliedschaft allesamt Geld kosten, gibt es noch die Schnupper-Mitgliedschaft für 0 Euro – also vollkommen umsonst. Und das für ganze 21 Tage! Somit kannst du dir die Videos von Lila-Gurke.de kostenlos anschauen. Und auch die Videos von Lila-Banane kostenlos reinziehen. Denn während es sich zwar um zwei verschiedene Domains handelt, liegen alle Videos bei Fundorado – wo du nur einen Account brauchst.

Lila-Banane.de und Lila-Gurke.de kannst du dir kostenlos anschauen
Lila-Banane.de und Lila-Gurke.de kannst du dir kostenlos anschauen

Weitere Beiträge die für dich interessant sein könnten

Share on facebook
Facebook
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on pinterest
Pinterest
Share on twitter
Twitter
Share on google
Google+
Christian D.
Christian D.

Christian testet und vergleicht seit Jahren Online-Erotik und weiß wo man private Sexkontakte für unkomplizierte Dates kennenlernen kann. Durch sein jahrelanges Know-How kennt er auch viele Tricks wie man Frauen leicht verführen kann.

Menü schließen